Seele zart - Umwelt hart

Unterstützung für hochsensible Menschen & Menschen in wackligen Lebenslagen

Gesprächsgruppe

Sich im Austausch mit anderen stärker verbunden fühlen

Seit dem Spätsommer 2017 tauschen sich Hochsensible aller Altersgruppen einmal monatlich an einem Mittwochabend darüber aus, wie sie mit ihrer Veranlagung besser leben können. Wegen grosser Nachfrage bestehen seit September 2019 zwei Gruppen. Sie sind willkommen, eine Anmeldung ist nicht nötig, regelmässige Teilnahme nach einem Schnupperabend ist erwünscht, da das gegenseitige Vertrauen in einer stabilen Gruppe gestärkt wird. Bitte lesen Sie vor dem Schnuppern folgendes Dokument:

Ziele & Regeln

Die Gesprächsrunde wird geleitet und verläuft nach einem festgelegten Ablauf. Gegen Ende des Abends bestimmen wir gemeinsam ein Thema für das Treffen im nächsten Monat, Teilnehmende oder Leitung bereiten jeweils einen kurzen Einstieg ins Thema vor.


Leitung: Heidi Bremi, Sozialarbeiterin FH

Kontakt: bremihei@bluewin.ch

Kosten: Fr. 5.-- Unkostenbeitrag - zusätzliche Spenden sind willkommen

Corona: Ab Mai trifft sich Gruppe A wieder physisch im Kulturstudio Felix Wicki in 8006 Zürich, ich bitte Sie, eine Maske mitzunehmen. Gruppe B trifft sich bis auf weiteres online - wenn Sie dafür eine Einladung erhalten möchten, freue ich mich, wenn Sie mir schreiben über das Kontaktformular.

Zeit: jeweils mittwochs (Daten siehe unten) von 19 Uhr bis 21 Uhr

Ort: Kulturstudio Felix Wicki, Winkelriedstrasse 1, 8006 Zürich, Tramstation Winkelriedstrasse (Tram 9 oder 10), Eingang leicht zurückversetzt nach Hauseingang Nummer 1

Felix Wicki ist mein geschätzter ehemaliger Arbeitskollege und stellt der Gruppe freundlicherweise sein Kulturstudio zur Verfügung

Kulturstudio Felix Wicki

Bild: Phliipp Wiget

Gruppe A 2021

physische Treffen


6. Januar: Abgrenzung im Alltag

3. Februar: Wie gehe ich mit meiner Wahrnehmung um?

3. März: Authentisch leben, trotz Angst davor, anzuecken?

7. April: Welche Rolle spielen Gefühle in meinem Leben?

12. Mai: Wie gehen wir mit Wahrnehmungen im zwischenmenschlichen Bereich um?

2. Juni: Wie kann ich mich "sozial verträglich" abgrenzen?

7. Juli: Wie unterscheidet sich meine Abgrenzung im beruflichen von derjenigen im privaten Alltag?

1. September: Habe ich zuviel versprochen? Setze ich mich selbst unter Druck mit Versprechungen?

6. Oktober: Wie kann ich ins Handeln kommen?

Achtung: Am 6.10. treffen wir uns ausnahmsweise am Riedgrabenweg 25 - siehe Rubrik "Einzelberatungen"

3. November

1. Dezember

Lageplan Kulturstudio

Eingang leicht zurückversetzt, nach Hauseingang Nr. 1

Gruppe B 2021

online Treffen


20. Januar: Offene Gesprächs-runde ohne vorher bestimmtes Thema

24. Februar: Offene Gespräch-runde ohne vorher bestimmtes Thema

17. März: Wie gehe ich mit Ablehnungen und Zurückwei-sungen um (z.B. Kündigung der Arbeitsstelle)?

21. April: Wie, wann, wo und wem kommuniziere ich, dass ich hochsensibel bin?

19. Mai: Wie reguliere ich mich, wenn's mir zuviel wird?

16. Juni: Wie gehe ich damit um, wenn sich jemand zurückzieht?

21. Juli: Warum helfe ich anderen?

15. September: Offene Gesprächsrunde ohne vorher bestimmtes Thema

27. Oktober: Was habe ich von problematischen Beziehungen?

17. November

15. Dezember